Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

CDU Obertshausen besucht die Polizeistation Heusenstamm

Der Leiter der Polizeistation Heusenstamm, Herr Keckeis, begrüßte den CDU-Bürgermeisterkandidaten Manfred Schmutzer und Mitglieder der CDU Obertshausen in seiner Dienststelle in Heusenstamm.

Vor der Besichtigung informierte Herr Keckeis über die organisatorische, personelle und technische Struktur der Polizeistation Heusenstamm, in der 54 Mitarbeiter beschäftigt sind. Die Polizeibeamten arbeiten im Schichtdienst und sind pro Schicht mit 3 bis 4 Dienstwagen im Einsatz.

Regelmäßig finden gemeinsame Kontrollen mit der Ortspolizei und Landespolizei statt. Als Beispiel wurden Spielotheken, Treffpunkte von Drogenmissbrauch oder Fehlbelegung von Häusern genannt. Die Polizei ist auch für die Versammlungsbehörde, Bauamt, Bürgermeister und Ordnungsamt beratend tätig.

„Auch wenn die Fallzahlen in den letzten 10 Jahren nach unten gegangen sind, ist es mir wichtig, dass sich jeder in Obertshausen sicher fühlen kann. Dazu trägt schon jetzt die Videoüberwachung am Bahnhof wesentlich bei“, erklärt Bürgermeisterkandidat Manfred Schmutzer. Während Wohnungseinbrüche im gesamten Zeitraum abgenommen haben, nehmen Delikte von Sachbeschädigung und Vandalismus vermehrt zu.

„Eine enge Zusammenarbeit zwischen Stadt und Polizei ist unabdingbar  und die Sicherheit trägt dazu bei, dass wir gut und gerne in Obertshausen leben können. Dafür werde ich mich einsetzen, fasste Bürgermeisterkandidat Manfred Schmutzer am Ende des zweistündigen Gesprächs noch einmal zusammen und dankte Herrn Keckeis für die Einblicke und Informationen aus der täglichen Arbeit.