Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Jeder Kindergartenplatz zählt!

Mit den Stimmen von CDU, SPD, FPD und BFO wurde gestern die Schaffung von 24 neuen Kitaplätze beschlossen. Nach den positiven Erfahrungen mit der Modulbauweise an der Rodauhalle sollen nun durch eine Erweiterung dieses neuen Stadtorts zwei zusätzliche Gruppen entstehen. Die finanziellen Mittel dafür stehen bereits im Investitionshaushalt zur Verfügung.
(Der Investitionshaushalt ist unabhängig vom Ergebnishaushalt, welcher durch den Einbruch der Gewerbesteuer betroffen ist. Mittel aus dem Investitionshaushalt können daher auch nicht dafür verwendet werden, um ein mögliches Loch durch fehlende Gewerbesteuer zu stopfen.)
Gegen den Antrag stimmten bedauerlicherweise B90/Die Grünen, die mit ihrem eigenen Antrag zu diesem Thema zunächst einen Maßnahmenkatalog aufstellen lassen wollten. Bereits 2016 wurden jedoch über eine von CDU und SPD angestoßene Prüfung alle Möglichkeiten zur Schaffung von Kitaplätzen erörtert. Das Ergebnis war neben Gesprächen mit freien Trägern eben gerade die Errichtung der Modulbauweise an der Rodaustraße. Klar ist: Die 24 zusätzlichen Plätze werden in Obertshausen auf jeden Fall dringend und schnellstmöglich benötigt. Eine Verzögerung bei der Umsetzung wäre gegenüber den hilfesuchenden Eltern auf den Wartelisten nicht zu verantworten. Daher ans Werk… jeder Platz zählt!