Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Manfred Schmutzer verlässt CDU-Fraktion und Parteivorstand

Manfred Schmutzer gab letzte Woche bekannt, dass er sein Mandat als Stadtverordneter, sowie sein Amt als Beisitzer im Parteivorstand der CDU mit sofortiger Wirkung niederlege.

“Ich danke allen, die mir in den vergangenen Wochen und Monaten während des Wahlkampfes geholfen und mich tatkräftig unterstützt haben.  Leider war das Ergebnis nicht ausreichend. Als Kandidat habe ich die Entscheidungen getroffen und so ist es für mich selbstverständlich, dass ich am Ende auch die Verantwortung für den Wahlkampf und das Ergebnis  übernehme und mich als Konsequenz aus der Kommunalpolitik zurückziehe. Diese Entscheidung habe ich mir wohl überlegt und nicht aus der Emotion des Augenblicks heraus getroffen”, begründete Schmutzer seine Entscheidung.

“Die CDU bedauert seinen Rücktritt sehr, respektiere diesen Schritt aber natürlich”, so CDU-Parteivorsitzender Björn Simon. Manfred Schmutzer hat die Arbeit der Partei immer bereichert und mit seiner ruhigen und besonnen Art viele Impulse gesetzt.

“Er wird eine Lücke in der Fraktion hinterlassen, äußerte sich CDU-Fraktionsvorsitzender Anthony Giordano. Sein Wissen und sein Engagement, seine Fähigkeit sich in Themen einzuarbeiten und für seine Meinung einzustehen werden uns fehlen.”

Für Manfred Schmutzer rückt Milan Podnar in die Stadtverordnetenversammlung nach.