Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Wir alle wollen unser Leben möglichst selbstbestimmt gestalten

CDU Obertshausen und Bürgermeisterkandidat Manfred Schmutzer besuchten das Altenpflegeheim „Haus Jona“ in Obertshausen

"Wir begleiten Seniorinnen und Senioren liebevoll, sachkundig und mit Respekt". Mit diesen Worten begrüßten uns Kristina Braun, Einrichtungsleiterin im Haus Jona und Elke Weyand, Prokuristin der Geschäftsleitung Mission Leben. Wir bekamen einen Einblick in die Struktur von Mission Leben zu dem auch das Altenpflegeheim „Haus Jona“ in Obertshausen gehört.

Das Altenpflegeheim „Haus Jona“ unterstützt mit folgenden Angeboten: Tagespflegeeinrichtung, Pflegeheim, Ganzheitliche Betreuung, Wohnen mit Service und Kurzzeit und Verhinderungspflege.

Das Haus verfügt über 147 Plätze für Vollstationäre Pflege sowie 15 Plätze für Tagespflege.

Letztes Jahr feierte das „Haus Jona“ sein 30-jähriges Bestehen. Zurzeit wird das Mittelgebäude bei laufendem Betrieb umgebaut, saniert und auf den neusten Stand des Brandschutzes gebracht. Die Arbeiten dauern voraussichtlich noch bis August 2020. Nach und nach folgen weitere Gebäudeabschnitte.

Im Bereich der Mitarbeitergewinnung setzt das Haus Jona  verstärkt auf die Ausbildung und plant mit 12 Azubis. Aber auch über gezielte Anwerbung im Ausland soll das Personal mit Pflegekräften verstärkt werden. Im  Haus Jona arbeiten viele langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die CDU Obertshausen und Manfred Schmutzer bedanken sich bei Kristina Braun und Elke Weyand für die sachkundigen Informationen, dem überaus  freundlichen Empfang und für die Zeit, die sie sich für uns genommen haben.